Deutsche Regierung sieht Gasversorgung in Deutschland gesichert

24.09.2021

Die deutsche Regierung sieht die Gasversorgung in Deutschland als gesichert an. Es gebe derzeit keine Versorgungsengpässe, sagte eine Sprecherin des Wirtschaftsministeriums am Freitag in Berlin. Die Gasspeicher seien auch im internationalen Vergleich gut gefüllt, zum Beispiel viel mehr als in Großbritannien.

Das Ministerium beobachte die Lage am Gasmarkt sehr genau. Mit Blick auf deutliche Preissteigerungen sagte die Sprecherin, es gebe einen Strauß an Ursachen. Sie verwies etwa auf das Wiederanziehen der Konjunktur in Asien. Der Markt reagiere bereits, so habe Norwegen das Fördervolumen erhöht.

Die Sprecherin sagte weiter, das Ministerium beobachte auch die Entwicklung der Strompreise genau. Der deutsche Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) habe sich wiederholt für eine vollständige Abschaffung der EEG-Umlage eingesetzt.

Quelle: APA/dpa