Instandhaltungskoordination

Grundlage

Der AGGM ist gemäß § 14 Abs. 1 Z 11 und § 18 Abs. 1 Z 28 GWG 2011 auch die Koordination der Instandhaltung der Fernleitungs- und Verteilernetze übertragen. Dabei sind die Auswirkungen auf die Netzbenutzer möglichst gering zu halten.

Instandhaltungskoordination der Fernleitungsnetze im Marktgebiet Ost

Der unten zum Download verfügbaren Tabelle können Sie den derzeit gültigen Stand der Instandhaltungskoordination der Fernleitungsnetze im Marktgebiet Ost entnehmen.
Die Datei beinhaltet alle Wartungsarbeiten und die maximal verfügbare Kapazität an den maßgeblichen Punkten auf der Fernleitungsebene im Marktgebiet Ost.

Integrated Annual Maintenance Plan 2017

Entsprechende Informationen zu geplanten Wartungsarbeiten finden Sie auch auf den jeweiligen Internetauftritten der einzelnen Fernleitungsnetzbetreiber.

Gas Connect Austria GmbH
Trans Austria Gasleitung GmbH

Instandhaltungskoordination der Verteilernetze

Eine Übersicht über die durch Instandhaltungsmaßnahmen erforderlichen Einschränkungen an Ein-/Ausspeisepunkten im Verteilergebiet Ost sowie in den Marktgebieten Tirol und Vorarlberg finden Sie nachstehend.

Einschränkungen_Restrictions-2017

Eine Beschreibung der Standardkapazität und ihrer Anteile finden Sie im Dokument „Genehmigung Berechnungsschema VGM“ unter Bescheide.